Vier Frauen auf Diebestour in der Wiener Innenstadt

Vier Frauen gingen in Wien auf Diebestour
Vier Frauen gingen in Wien auf Diebestour ©Bilderbox
In Wien wurden in der Innenstadt mehrere Frauen wegen versuchten Taschendieb festgeniommen.

Am Donnerstag, den 21. März um ca. 15.15 Uhr verständigten zwei Kaufhausdetektive die Polizei, da sie vier Frauen beim versuchten Taschendiebstahl beobachtet hatten. Die vier Verdächtigen im Alter von 16, 18, 32 und 46 Jahren hatten in mehreren Geschäften in der Kärntner Straße, Schulerstraße, am Stephansplatz und am Opernring versucht, Passanten und Kunden die Geldbörsen aus ihren Taschen zu stehlen.

Die beiden Zeugen gaben an, dass die Frauen mehrmals ihre Jacken und Kopfbedeckungen wechselten, um nicht verfolgt werden zu können. Dennoch konnten sie in der Operngasse angehalten und wegen Diebstahls im Rahmen einer kriminellen Vereinigung festgenommen werden.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Vier Frauen auf Diebestour in der Wiener Innenstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen