AA

Vier Badetote im Bodensee innerhalb weniger Tage

Vier Tote binnen weniger Tage lautet die traurige Bilanz am Bodensee.
Vier Tote binnen weniger Tage lautet die traurige Bilanz am Bodensee. ©VOL.AT
Im Bodensee sind innerhalb weniger Tage vier Menschen ums Leben gekommen. In Konstanz starben ein 76 Jahre alter Mann sowie ein 16-Jähriger nach einem Badeunfall, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der Ältere sei am Nachmittag nicht vom Schwimmen zurückgekehrt. Sein Sohn fand den 76-Jährigen bewusstlos in der Nähe eines Schilfgürtels. Der Mann starb noch an Ort und Stelle.

Einige Jugendliche hatten am Tag zuvor vom Ufer aus beobachtet, wie der Teenager untergangen war. Taucher fanden ihn in zehn Metern Tiefe. Er konnte zunächst noch wiederbelebt werden, starb jedoch später im Krankenhaus. Wie es zu den Unfällen gekommen war, war zunächst nicht vollständig geklärt.

Bereits am Dienstag war ein ebenfalls 76-Jähriger sowie ein 21-Jähriger beim Schwimmen ums Leben gekommen. Im vergangenen Jahr starben laut Polizei Friedrichshafen am Bodensee insgesamt sechs Menschen, 2010 waren es sieben.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Vier Badetote im Bodensee innerhalb weniger Tage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen