Vienna Warlords: Vienna Football Night ist "ideale Bühne"

Vienna Warlords bei der Sommer Bowl 2009
Vienna Warlords bei der Sommer Bowl 2009 ©sportreport.at
Ihr erstes Spiel in der Vereinsgeschichte ist absolviert. Die Vienna Warlords schlugen sich durchaus tapfer gegen die St. Pölten Invaders. Der große Wermutstropfen des gut organisierten Sommerfests war jedoch das Wetter. Auch aus diesem Grund steigt auch bei den Vienna Warlords die Vorfreude auf die erste Ausgabe der Vienna Football Night.

„Ehrt uns, dass wir eingeladen wurden“
Als den Warlords die Einladung zur Vienna Football Night auf den Tisch flatterte, war die Freude sehr groß. „Wir sind ein sehr junges Team mit nur einen absolvierten Spiel. Da ist es nicht selbstverständlich zu einem solchen Event eingeladen zu werden. Gerade für uns ist es wichtig, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren“, erklärt Warlords Vorstandsmitglied Wolfgang Paule im Gespräch mit Vienna Online. „Ein Event wie dieser ist für uns äußerst wirksam und ermöglicht uns auch ein bessere Wahrnehmung in der Öffentlichkeit“, so Paule.

Traurig wegen des schlechten Wetters beim Sommerfest
Trotz aller Vorfreude auf die Vienna Football Night herrscht noch immer Enttäuschung wegen des Sommerfestes bei den Wienern. Nicht die sportliche Niederlage sondern die Wetterbedingungen sorgen bei den Warlords für lange Gesichter. „Die Witterungsbedingungen waren sehr ärgerlich. Viele potentielle Besucher wurden dadurch abgeschreckt. Für das Organisationsteam ist es besonders ärgerlich weil der Sommer in der Tat nur eine Auszeit von etwa einen Tag genommen hat. Schade das gerade der einzige Punkt den wir nicht planen konnten uns derart einen Strich durch die Rechnung machte“, analysiert Paule das erste Spiel der Vereinsgeschichte am vergangenen Samstag.

Danke an die vielen ehrenamtlichen Helfern
Ein American Footballteam funktioniert in der Regel nur dank vieler ehrenamtlicher Helfer. Für Wolfgang Paule sind sie neben den Spielern das Kapital der Warlords. „Dadurch dass ich auch aktiv auf dem Feld gestanden bin waren die etwas niedrigeren Temperaturen durchaus angenehm. Für die Organisation des Spiels war es sehr ärgerlich. Denn viele ehrenamtliche Helfer haben hier viel Zeit investiert. Sie arbeiten im Hintergrund und opfern viel für uns. Dafür will ich mich bedanken“, erzählt Wolfgang Paule. „Sollte jemand Lust haben uns nicht nur auf dem Spielfeld zu unterstützen -  jeder Helfer ist bei uns jederzeit herzlich willkommen“, ergänzt Präsident Michael Glanz.

Kleine Teams für Organisatoren der Vienna Football Night wichtig
Die Zusage der Warlords für die Vienna Football Night war für Organisator Martin Poglin äußerst wichtig. „Kleine Teams wie eben die Vienna Warlords sind im Format der Vienna Football Night ein fixer Bestandteil. Für uns ist es wichtig zu sehen, dass besonders die kleinen Teams sich in allen Bereichen ständig verbessern. Mit der Vienna Football Night könnten wir ein wichtiger Motor für die kleinen Teams sein um ihr öffentliches Profil zu schärfen“, erklärt Martin Poglin.

Vienna Football Night
Samstag, 5. September 2009 – Beginn 17:30 Uhr
Old Oakes Pub – 1030 Wien, Rennweg

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Vienna Warlords: Vienna Football Night ist "ideale Bühne"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen