AA

Vienna Rockball 2012: Das war Wiens rockigste Ballnacht

Lasziv und verrucht: Das war der Vienna Rockball 2012
Lasziv und verrucht: Das war der Vienna Rockball 2012 ©Vienna.at
Rock’n'Roll im 4/4-Takt: Im Wiener Palais Auersperg baten die quietschenden Gitarren und lauten Drums wieder zum Tanz und die Rockfans kamen.
Bilder vom Ball
Mehr Bilder der wilden Nacht
Wiens rockigster Ball

Wien liebt seine Ballsaison – und je mehr außergewöhnliche Bälle es in der Stadt gibt, desto besser. Der Vienna Rockball lockte auch in diesem Jahr wieder alle Fans der härteren Töne in das Palais Auersperg.

Lasziv und verrucht: Das war der Vienna Rockball

Ein düster-elegantes Ball-Märchen im rockigen Takt. Live-Bands, undrockig-elegantes Ambiente zeichneten diese Ballnacht aus. Das Programm in diesem Jahr widmete sich dabei Sieben Todsünden: Wollust, Völlerei, Habgier, Zorn, Geiz und Hochmut. Verruchtheit war gefragt, aber stilgerecht und rockig-elegant. Der Fantasie der Besucher waren keine Grenzen gesetzt: Je märchenhafter und extravaganter der Look, desto besser und die Gäste bewiesen auch heuer wieder reichlich Kreativität und passten sich dem Motto an.

Es gab reichlich nackte Haut, eine laszive Damenspende, viel Spaß und nicht zu vergessen eine gehörige Portion Rock. Nicht dabei gewesen? Wir haben Fotos der rockigsten Ballnacht des Jahres. Klicken Sie sich durch die Bildergalerien!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Vienna Rockball 2012: Das war Wiens rockigste Ballnacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen