Vienna: Krajic, Schoppitsch und Dorta müssen gehen

Kai Schoppitsch hat in der kommenden Saison kein Vienna-Leibchen mehr
Kai Schoppitsch hat in der kommenden Saison kein Vienna-Leibchen mehr ©vienna.at/sportsshooter.at
Der angekündigte Umbau der Vienna begann mit drei prominenten Opfern: Die auslaufenden Verträge von Gerald Krajic, Kai Schoppitsch und Alexandre Dorta werden nicht verlängert, teilte der Verein am Mittwoch mit.

Auch im Trainerstab gab es ein Köpferollen. Die Assistenztrainer Thomas Hickersberger und Ernst Heinschink sowie Tormanntrainer Gerhard Lechner müssen ebenso gehen. Dafür wird Gerhard Fellner neuer Co-Trainer von Frenkie Schinkels. Der 40-jährige Salzburger schloss vor zwei Jahren seinen Trainerlehrgang mit dem Erwerb der UEFA-A-Lizenz ab.

“Ich hatte eine lange Karriere als Aktiver, wo ich viele gute und bekannte Trainer hatte. All diese Erfahrungen, all die aufgesaugten Dinge möchte ich gemeinsam mit meiner Persönlichkeit in mein Trainerdasein einfließen lassen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir die richtige Mischung finden werden, auch wenn noch sehr viel Arbeit vor uns liegt”, wird Fellner in einer Aussendung des Vereins zitiert.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Vienna: Krajic, Schoppitsch und Dorta müssen gehen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen