Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vienna kassiert erste Saisonniederlage

Frenkie Schinkels: In Kärnten gab es für die Seinen nichts zu holen
Frenkie Schinkels: In Kärnten gab es für die Seinen nichts zu holen ©vienna.at/sportsshooter.at (Archiv)
Aufsteiger WAC/St. Andrä besiegte am Freitag im Erstliga-Schlager die Vienna mit 2:0 und fügte den Wienern die erste Saisonniederlage zu.

WAC/St. Andrä musste auf die beiden Leistungsträger, Stürmer Marco Reich (verletzt) und Spielmacher Markus Kreuz (gesperrt) verzichten, übernahm aber auch ohne die beiden deutschen Legionäre von Beginn weg das Kommando. In der ersten halben Stunde hätten die Gastgeber gut und gerne drei Tore schießen können, doch Vienna-Torhüter Lukse zeigte sich in Hochform.

In der zweiten Hälfte hatte die Vienna den besseren Start und kam durch Djokic, der in den ersten zwei Spielen fünffacher Torschütze war, zu zwei Chancen. Doch in der 50. Minute tankte sich Christian Falk im Strafraum durch und donnerte den Ball zur verdienten Führung ins kurze Kreuzeck. Nach einem weiten Ausschuss von Torhüter Dobnik setzte sich Falk gegen den ungeschickt agierenden Balga durch und sorgte in der 68. Minute per Kopf für die Vorentscheidung.

Nenad Bjelica (Trainer WAC/St. Andrä): “Wir haben mit einem schweren Spiel gerechnet. Falk hat schon in der Regionalliga 20 Tore gemacht Wir brauchen noch 36 Punkte, um nicht abzusteigen.

Frenkie Schinkels (Trainer Vienna): “WAC war klar besser, sie hätten schon in der 1. Hälfte führen müssen. Die Niederlage geht in Ordnung. Vor dem zweiten Tor gab es einen individuellen Fehler. Wir werden am Sonntag hart trainieren.”

Fußball/Erste Liga (3. Runde)
WAC/St. Andrä – Vienna 2:0 (0:0)
Wolfsberg, Lavanttal-Arena, 2.550, SR Drabek

Tore: 1:0 (50.) Falk, 2:0 (68.) Falk

WAC/St. Andrä: Dobnik – Sollbauer, Jovanovic, Jochum, Baldauf – Kerhe (72. Korepp), Messner, Putsche, Zakany – Falk (86. Berchtold), S. Stückler (76. Gotal)
Vienna: Lukse – Salvatore (75. Weber), Perreira, Balga, Frenzl – Hosiner, Strohmayer, Toth, Martinez (64. Milutinovic) – Topic (75. Fading), Djokic

Gelbe Karten: Zakany bzw. keine
Die Besten: Falk, Kerhe, Jochum bzw. Lukse

Tabelle:
 1. SCR Altach       3 3 0 0 11:0  11 9
 2. RZ WAC/St. Andrä 3 3 0 0  7:1   6 9
 3. FC Admira        3 2 1 0 10:3   7 7
 4. Vienna           3 2 0 1  7:4   3 6
 5. SV Grödig        3 1 1 1  6:6   0 4
 6. SKNV St. Pölten  3 1 1 1  6:7  -1 4
 7. FC Lustenau      3 0 2 1  2:6  -4 2
 8. TSV Hartberg     3 0 1 2 3:11  -8 1
 9. Austria Lustenau 3 0 0 3  2:6  -4 0
10. FC Gratkorn      3 0 0 3 2:12 -10 0
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Vienna kassiert erste Saisonniederlage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen