Vienna gegen Heimfluch und Gratkorn

Vienna gegen Heimfluch und Gratkorn
Vienna gegen Heimfluch und Gratkorn ©vienna.at/sportsshooter.at
Den ersten Erstliga-Heimsieg nach bisher vier erfolglosen Versuchen will die Vienna am Freitagabend auf der Hohen Warte fixieren. Keine leichte Aufgabe, denn Gegner Gratkorn kommt mit Selbstvertrauen nach Wien.

Acht Punkte hat die Vienna in der Erstliga-Saison gemacht. Alle auswärts. Auf der heimischen Hohen Warte fehlt den Döblingern bisher noch ein Erfolgserlebnis. Nach zuletzt deutlichen Worten von Trainer Peter Stöger (“Wir kämpfen gegen den Abstieg”) folgte zwar eine noch deutlichere Leistungssteigerung gegen Wacker Innsbruck, allerdings auch eine 1:3-Niederlage.

Das Hinspiel in Gratkorn (1. Runde) haben die Wiener noch in durchaus guter Erinnerung: Beim Erstliga-Comeback in der Steiermark erkämpfte die Vienna mit zehn Mann immerhin einen Zähler (1:1). Mit Gratkorn kommt der derzeitige Tabellenvierte auf die Hohe Warte, die Steirer haben zuletzt mit Siegen gegen Dornbirn (2:1 auswärts) und FC Lustenau (3:2 daheim) sechs Punkte in zwei Spielen gemacht.

Adeg Erste Liga, 11. Runde
First Vienna FC 1894 – FC Gratkorn
Freitag, 16. Oktober, 19 Uhr
Wien, Hohe Warte

  • VIENNA.AT
  • Magazin Sport Fussball Erste-Liga
  • Vienna gegen Heimfluch und Gratkorn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen