Vienna Fashion Week: Shows von Callisti und Sabine Karner am Donnerstag

Callisti sorgte auf der Vienna Fashion Week für ein restlos gefülltes Fashion-Zelt.
Callisti sorgte auf der Vienna Fashion Week für ein restlos gefülltes Fashion-Zelt. ©Vienna.at
Die Vienna Fashion Week ist mittlerweile voll im Gange. Nach den gut besuchten Shows von Tiberius und Elfenkleid am Mittwoch, schafften es auch Callisti, Sabine Karner, Bonnie Strange, adhoc, urban apparel, paul b., rotsaniyom das Fashion-Zelt am zweiten Tag der Fashion Week zu füllen.
Die Show von Callisti
Anzüglich bei der Fashion Week
Design-Mix am 1. Tag
Die Designs von Sabine Karner

Am bereits zweiten Tag der MQ Vienna Fashion Week 2013 präsentierten nationale und internationale Designer ihre neuesten Kollektionen. ZOE by Inge Cecka/ Rama Diaw machten den Anfang gefolgt von Anzüglich und Sabine Karner, die bei ihren Designs auf viele Muster und weiche Farben setzte.

Volle Ränge bei Callisti auf Vienna Fashion Week

Für volle Ränge sorgten um 19 Uhr die Shows von Martina Müller Callisti, die mit ihren zum Teil gewagten Kleiderkreationen, wobei der Fokus der Kleider auf dem Rückenausschnitt lag, für Beifall sorgte. Neben den verschiedensten Materialien fielen vor allem die Leader-Acessoires, in Form von ganz besonderen Gürtelkreationen und Lederreiemen auf.

Um 20.00 Uhr ging Bonnie Stranges “Shit Show” über die Bühne. Das It-Girl eröffnete am Donnerstag im Wiener Museumsquartier ihren Pop-Up-Store.

 Auf Einladung der thailändischen Botschaft zeigten ADHOC, The Urban Appararel, Paul B. und Rotsaniyom ihre Kreationen zum Abschluss des zweiten Tages auf der MQ Vienna Fashion Week 2013.

  • VIENNA.AT
  • Mode
  • Vienna Fashion Week: Shows von Callisti und Sabine Karner am Donnerstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen