Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vienna City Marathon: "Clean Running"

Der Veranstalter des Vienna City Marathons, Wolfgang Konrad, hat eine Kampagne für sauberen Sport gestartet.

Läufer werden aufgerufen, das VCM-Manifest unter dem Motto “Clean Running” zu unterzeichnen.

Durch ihre Unterschrift bekräftigen die Läufer, dass sie das Vortäuschen und Erschleichen von gemessenen Leistungen durch Doping, Medikamentenmissbrauch, Manipulation, Abkürzung von Strecken oder sonstigen rücksichtslosen und betrügerischen Verhaltensweisen ablehnen.

Personen, die durch unkorrektes und unsportliches Verhalten die positive Ausstrahlung des organisierten Laufsports in den Hintergrund rücken, sollen weder im Training noch bei Wettkämpfen Platz finden. Zudem verwahre man sich gegen Aussagen, wonach ein großer Teil der Hobbyläufer bei Laufveranstaltungen durch Einnahme von Medikamenten gedopt sei.

  • VIENNA.AT
  • Weitere Meldungen
  • Vienna City Marathon: "Clean Running"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen