Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vienna Capitals nach 4:1-Auswärtssieg Tabellen-Dritter

Die Caps legten ein souveränes Spiel hin.
Die Caps legten ein souveränes Spiel hin. ©APA/HERBERT NEUBAUER
Am Freitag feierten die Vienna Capitals gegen HCB Südtirol einen 4:1-Auswärtssieg. Die Wiener sind nun Tabellen-Drtitter.

Red Bull Salzburg hat am Freitag den Schlager der Erste Bank Eishockey Liga gegen die Graz 99ers 3:1 für sich entschieden. Der Spitzenreiter baute seinen Vorsprung mit dem Heimsieg auf drei Punkte aus.

Der VSV und Znojmo überholten die Grazer mit 3:1-Erfolgen. Die Villacher gewannen daheim gegen Fehervar, die Tschechen in Dornbirn. Meister KAC kam in Innsbruck zu einem glücklichen 1:0.

Vienna Capitals nach 4:1 in Bozen Dritter

Die Vienna Capitals verbesserten sich durch einen 4:1-Auswärtserfolg gegen HCB Südtirol in Bozen an die dritte Stelle der Tabelle. Es war dies der 500. Grunddurchgangserfolg für den Vizemeister.

Brenden Kichton besorgte in der 25. Minute das 1:0 der Wiener. Nach dem Ausgleich von Sebastien Sylvestre (28.) brachte ein Doppelschlag von Alex Wall (31./PP) und Ty Loney (33.) die Gäste endgültig auf die Siegerstraße. Den vierten Treffer schoss zehn Minuten vor dem Ende Riley Holzapfel in Überzahl.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Vienna Capitals nach 4:1-Auswärtssieg Tabellen-Dritter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen