Vienna Capitals nach 11:1-Kantersieg EBEL-Grunddurchgangs-Sieger

Freudiger Sieg für die Vienna Capitals.
Freudiger Sieg für die Vienna Capitals. ©sportpictures.org
Die Vienna Capitals haben den Grunddurchgang der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) gewonnen. Die Wiener sicherten sich den ersten Platz und damit vier Bonuspunkte für die nächste Woche beginnende Pick-Runde aus eigener Kraft und in beeindruckender Manier.
Bilder vom Spiel

Die Caps haben die beste Defensive der Liga. Diesmal spielte aber die Offensive von Beginn an groß auf und ließ dem VSV keine Luft zum Atmen. Rafael Rotter eröffnete den Torreigen schon nach 1:56 Minuten. Dustin Sylvester legte schnell nach (7./PP) und ließ auch einen Stangenschuss folgen (8.).

Die beste Offensive der Liga konnte sich kaum in Szene setzen und die Gäste wurden weiter vorgeführt. Markus Schlacher traf mit einem platzierten Schuss ins Kreuzeck (17.), Francois Fortier schloss einen Konter ab (19.) und Nikolaus Hartl profitierte bei seinem Abschluss von einem Tormannfehler von Thomas Höneckl, der den Puck passieren ließ (20.).

Capitals holten souveränen Sieg

Im zweiten Durchgang ging es in der gleichen Tonart weiter, die Villacher waren viel zu weit weg von ihren Gegenspielern und bekamen die Rechnung präsentiert. Fortier (22.), Sylvester (28.), Jonathan Ferland (30.) und Rotter (30.) erhöhten auf 9:0. Dem VSV glückte in einer kurzen Schwächephase der Wiener immerhin der Ehrentreffer durch Alexander Rauchenwald (37.). Im Schlussabschnitt war dann etwas die Luft draußen.

Die Truppe von Coach Tommy Samuelsson erhöhte aber durch Kapitän Benoit Gratton (53./PP2) und dem dritten Treffer von Rotter (59.) trotzdem noch auf 11:1 und machte damit den höchsten Sieg der Clubgeschichte perfekt. Im Februar 2012 hatten sich die Caps mit 11:3 gegen Jesenice durchgesetzt gehabt. Die Wiener revanchierten sich mit dem 17. Saisonheimsieg auch eindrucksvoll für die jüngsten drei Heimniederlagen im direkten Duell. Brisant ist, dass es schon am Freitag neuerlich in Wien zum Duell mit dem VSV kommt.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Vienna Capitals nach 11:1-Kantersieg EBEL-Grunddurchgangs-Sieger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen