Vienna Blues Spring 2019: Von 20. März bis 30. April in Wien

Beim Vienna Blues Spring finden in vier Spielstätten über 40 Konzerte statt.
Beim Vienna Blues Spring finden in vier Spielstätten über 40 Konzerte statt. ©pixabay.com (Themenbild)
Mit dem Frühlingsbeginn kommt auch der "Vienna Blues Spring" wieder nach Wien. Von 20. März bis 30. April gibt es das unterschiedlichste Programm in vier Spielstätten Wiens zu hören.

Zu den Highlights des diesjährigen “Blues Spring” zählen unter anderem der amerikanische Gitarrenvirtuose “Mike Zito”, der letzte echte Louisiana Bluesman “Lil‘ Jimmy Reed”, die “Vargas Blues Band” mit Stargast “John Jagger” (Mick’s Neffe) und “Miller Anderson”, der diesmal “50 Jahre Woodstock” zelebriert. Als Spielstätten sind auch in diesem Jahr wieder die Wien Holding-Museen Haus der Musik und Mozarthaus Vienna mit dabei.

Vienna Blues Spring 2019: Frauenpower am Start

“Der Vienna Blues Spring ist jedes Jahr ein absolutes Highlight in der Wiener Musikszene und verwandelt die Stadt sechs Wochen lang in eine Blues-Metropole. Es freut mich sehr, dass auch in diesem Jahr das Mozarthaus Vienna und das Haus der Musik zu Veranstaltungen dieses einzigartigen Festivals einladen dürfen”, so der Geschäftsführer der Wien Holding Dr. Kurt Gollowitzer.

Heuer steht auch wieder Frauenpower am Programm. Die Gitarristin “Vanja Sky”, die im Vorjahr noch Mitglied des “RUF Blues Caravan” war, wird am 1. April erstmals mit eigener Band im Reigen spielen.

Der “RUF Blues Caravan” tritt am 16. April im Reigen auf. Er bringt dabei die serbische Sängerin und Pianistin “Katarina Pejak” mit. Die kanadische Blues-Ikone “Sue Foley” wird ebenfalls für ein weiteres Highlight sorgen. Sie hat soeben ihr neues Album “The Ice Queen” veröffentlicht. Am 20. April wird sie in Wien auftreten.

Vier Spielstätten beim Vienna Blues Spring 2019

In vier Spielstätten werden während dem “Vienna Blues Spring” 2019 über 40 Konzerte stattfinden. Größtenteils werden diese im Wiener Reigen über die Bühne gehen. Neben den internationalen Blues-Legenden, werden aber auch heimische Stars aus der Blues-Szene auftreten. Rund 300 Künstler werden im Rahmen des Vienna Blues Spring auftreten. Von Funk, über Rock, Boogie, Jazz bis hin zum “klassischen” Bluse werden alle Stilrichtungen vertreten sein.

Tickets für den Vienna Blues Spring 2019

Der Festivalpass für alle Konzerte im Reigen kostet 230 Euro. Dieser ist per E-Mail unter kulturverein@reigen.at, telefonisch unter +43 (0) 1 894 00 94 und direkt im Reigen erhältlich. Wer einen Festivalpass besitzt, erhält 50 Prozent Ermäßigung auf je ein Ticket für Veranstaltungen im Rahmen des Vienna Blues Spring 2019 bei anderen Spielstätten. Diese Karten sind ausschließlich im Reigen erhältlich. Ein Pass mit sechs Konzerten nach Wahl kostet 110 Euro. Einzel-Tickets für alle Vienna Blues Spring-Locations sind auf www.wien-ticket.at  und www.viennabluesspring.org  buchbar, für das Theater Akzent auf www.akzent.at.

Weitere Informationen gibt es online.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Vienna Blues Spring 2019: Von 20. März bis 30. April in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen