VIENNA.at verbucht Wachstum von 14,87 Prozent im Juni

VIENNA.at verbuchte auch in den Monaten Mai und Juni starke Zugriffszahlen.
VIENNA.at verbuchte auch in den Monaten Mai und Juni starke Zugriffszahlen. ©VIENNA.at
VIENNA.at durfte sich in den Monaten Mai und Juni über ordentliche Zuwächse im Bereich der Visits und Unique Clients freuen. Im Vergleich zum Vorjahr bescheinigen die offiziellen Zugriffszahlen der ÖWA (Österreichische Webanalyse) dem Wiener Stadtportal im Bereich der Visits ein Wachstum von 14,87 Prozent im Juni.
VIENNA.at-App im neuen Design
Wachstum im April

Der Juni verlief auf Grund der detailreichen Berichterstattung zum Donauinselfest und der Fußball-WM mit enormen Steigerungen. Die Visits stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 14, 87 Prozent auf 1.450.142 und die Unique Clients konnten ebenfalls um 14,96 Prozent gesteigert werden.

Vor allem der Launch der neuen VIENNA.at App und detaillierte Berichterstattung zur Europawahl und dem Songcontest bescherte VIENNA.at im Monat Mai starke Zuwächse. Die Visits stiegen um 39,86 Prozent auf 1.5987.450 und auch bei den Visits konnte ein Wachsum von 46 Prozent in der ÖWA ausgewiesen werden.

“VIENNA.at möchte sich bei allen treuen Lesern bedanken und wird auch weiterhin daran arbeiten das Angebot auszubauen”, so Chefredakteurin Johanna Mayer.

Zur ÖWA

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • VIENNA.at verbucht Wachstum von 14,87 Prozent im Juni
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen