"Vienna Art Week 2011" zieht Bilanz

Podiumsdiskussion: "Wie sammeln Museen?" (Podiumsdiskussion: "Wie sammeln Museen?")
Podiumsdiskussion: "Wie sammeln Museen?" (Podiumsdiskussion: "Wie sammeln Museen?") ©Nathan Murrell
Die "Vienna Art Week" 2011 besuchten stolze 36.000 Kunstinteressierte.
Vorbericht: “Reflecting Reality” von 14. bis 20. November

Die 125 Einzelveranstaltungen seien “zum Großteil sehr gut besucht” gewesen, “manche wurden geradezu gestürmt”, so eine Aussendung der Veranstalter am Mittwoch. 175 Künstler wurden in den Angeboten von 26 Kunstinstitutionen und 42 Programmpartnern gezeigt und lockten auch zahlreiche internationale Gäste, wie Martin Böhm, Präsident des veranstaltenden Art Cluster Vienna, betont. “Die Vielfalt des Programms hat die Lebendigkeit der Wiener Kunstszene eindrucksvoll präsentiert.” Die nächste Vienna Art Week soll vom 19. bis 25. November 2012 stattfinden.
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Vienna Art Week 2011" zieht Bilanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen