Video - Taylor Momsen verliert Modeljob bei Madonna: "Ich bin ein schlechtes Vorbild für Lourdes!"

Wie wir euch letzte Woche schon berichtet haben, wird Taylor Momsen nicht länger das Werbegesicht von Madonnas Modekollektion Material Girl sein und wurde ruck zuck durch Kelly Osbourne ersetzt. Warum Taylor aber so schnell wieder weg vom Fashion-Fenster ist - das erklärte sie jetzt höchst persönlich in einem Interview mit dem englischen Magazin Grazia...

"Ich hatte einen schlechten Einfluss auf Lourdes. Das 14-jährige Mädel sah mich mit offenem Mund an, nach dem Motto: ´Papa, ich will auch so Stripper-Stiefel wie Taylor haben!´ Tja, er hasste mich dafür!" Und da dürfte Taylor ausnahmsweise mal richtig liegen. Bei der Präsentation der Material Girl Kollektion im September in New York waren ihre Porno-Stiefel nämlich ein echtes No-Go.
Trotzdem versucht Taylor sich zu verteidigen: "Ich sage ja niemandem, dass er so sein soll wie ich." Vielleicht kam diese Aussage aber ein bisschen zu spät. Immerhin ahmte Lourdes schon damals bei der Präsentation den Taylor-Style nach – zumindest was zerrissene Strumpfhosen anging. Naja, Madonna kann trotzdem aufatmen: An Miley Cyrus scheint ihr Töchterlein ja kein Gefallen zu finden – und schließlich wurde die ja gerade zum schlechtesten Vorbild der Welt gewählt…

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Video - Taylor Momsen verliert Modeljob bei Madonna: "Ich bin ein schlechtes Vorbild für Lourdes!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen