Video – Tara Reid ist geldgeil: Sie ließ die Hochzeit platzen, weil er einen Ehe-Vertrag wollte!

Genauso rasend wie ihre Liebe in Monte Carlo begann, war sie auch wieder vorbei. Acht Monate war Tara Reid mit dem deutschen Unternehmer Michael Axtmann verlobt – die Hochzeit sollte in zwei Wochen stattfinden. Statt des Ja-Worts gab es aber eine Trennung. Grund: Tara wollte einfach keinen Ehe-Vertrag unterschreiben…

Als Frau Axtmann und ohne unterschriebenen Ehe-Vertrag wäre Tara nämlich innerhalb von Sekunden stinkreich gewesen.
Michael arbeitet für den Privatjet-Verleih seines Vaters, ist auch Teilhaber der Millionen-Firma. Sein Papa Siegfried war es auch, der auf einen Ehe-Vertrag bestand. Im Interview mit RTL verriet er: „Ich wollte nicht, dass von irgendeinem amerikanischen Gericht irgendwann in unser Familienunternehmen reingepfändet wird und verhindern, dass uns da ein Kuckucksei ins Netz gelegt wird.”
Hatte er vielleicht schon geahnt, dass Tara es nur auf das Vermögen seines Sohnes abgesehen hat? Michael zumindest betstätigt, dass die Trennung wirklich nur „aus juristischen Gründen” geplatzt sei.

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Video – Tara Reid ist geldgeil: Sie ließ die Hochzeit platzen, weil er einen Ehe-Vertrag wollte!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen