Video – Paris Hiltons Lebens-Lüge: "Ich werde jetzt erwachsen und mich vom Partyleben verabschieden!"

Schon als Paris Hilton 2007 nach nur 18 Tagen aus dem Frauengefängnis in Lynwood entlassen wurde, ließ sie die Welt wissen, dass sie aus dieser grausamen Knast-Erfahrung gelernt habe und sich endlich wie ein Erwachsener Mensch benehme möchte. Und wie das genau aussieht, das zeigte Blondie ja mal gerade wieder, in dem sie ein Päckchen Kokain in ihrem Chanel-Täschen durchs Nachtleben spazieren führte...

Dass Paris dieses Mal der Knast-Einweisung gänzlich entkommen ist, hat sie nur diesem Mann zu verdanken. Ihr Super-Anwalt David Chesnoff – inzwischen sehr vertraut mit Paris Dauerdelikten – holte stattdessen 200 Sozialstunden und 1 Jahr auf Bewährung für sie raus.
Und anstatt jetzt einfach mal im Stillen dankbar zu sein, verkündete Paris nun schon wieder lautstark, dass sie nach dieser Aktion das Partyleben völlig aufgeben will, sie das ganze als eine Art "Wake-up-Call" sieht und sich in ihrer Freizeit ab jetzt nur noch um misshandelte Tieren und ihr Business kümmern möchte. Bei einem Jahr auf Bewährung wäre diese Einstellung ja selbstverständlich sehr vernünftig – aber Vernunft und Einsicht gehören ja nicht gerade zu Paris’ besten Eigenschaften…

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Video – Paris Hiltons Lebens-Lüge: "Ich werde jetzt erwachsen und mich vom Partyleben verabschieden!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen