AA

Video - Lady GaGa - Hilfe für Japan: Die Sängerin verkauft Charity-Armbänder für die Erdbeben-Opfer

Sie mag zwar verrückt aussehen und durchgeknallte Sachen machen, wenn es darauf ankommt, zeigt sich Lady GaGa aber normaler und vernünftiger als man denkt. Die Katastrophe in Japan ging an der Dance-Queen nicht spurlos vorüber...

Lady GaGa wollte sofort helfen. Und zwar mit einem selbst entworfenen Armband, das den Schriftzug "Wir beten für Japan" trägt. Die verkauft sie für fünf Dollar auf ihrer eigenen Homepage. Der komplette Erlös soll den Erdbebenopfern zu Gute kommen.
Das teilte die Sängerin am Wochenende über ihre Twitter-Seite. "Ich habe ein Gebetsarmband für Japan entworfen. Kauft es. Der ganze Erlös geht an die Tsunami-Opfer in Japan!"
Und bei knapp acht Millionen Followern könnte dieser Aufruf der Sängerin nicht nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein, sondern wirklich ordentlich Kohle für die notleidenden Menschen einbringen.
Vorbildlich, dass Lady Gaga ihre eigene Berühmtheit nicht nur dafür nutzt, selbst Kasse zu machen…

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Video - Lady GaGa - Hilfe für Japan: Die Sängerin verkauft Charity-Armbänder für die Erdbeben-Opfer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen