Video - Kelly Osbourne - Schauspiel-Debüt ging in die Hose: Was war nur mit ihr los?

Ja, aller Anfang ist schwer. Das hat jetzt auch Kelly Osbourne zu spüren bekommen. Ihr Schauspiel-Debüt ist nämlich wortwörtlich in die Hose gegangen...

Am Set zu dem Kino-Streifen "So Undercover" hat sich die Sängerin eine ordentliche Lebensmittel-Vergiftung eingefangen. Und damit alle wissen, wie es der Tochter von Ozzy Osbourne dabei genau erging, twitterte sie gleich etwas zu ihrem Horror-Drehtag. "Eine Film-Party zu drehen ohne sich dabei in die Hosen zu machen und gleichzeitig zu kotzen. Das war der schlimmste Tag meines Lebens!" Arme Kelly, aber nicht nur sie war für diesen Tag außer Gefecht gesetzt.
Auch mehrere Leute vom Produktions-Team hatte es richtig erwischt. "Wir sind wie die Fliegen umgefallen", so Kelly. Oh je, ob es ihre Film-Kollegin Miley Cyrus am Set genauso umgehauen hat, weiß man leider nicht. Aber für Kelly ist auf alle Fälle klar: "Ich werde nie wieder Garnelen essen". Verseuchte Garnelen? Und wir dachten immer, die Promis bekommen am Set nur das Beste vom Besten zu essen…

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Video - Kelly Osbourne - Schauspiel-Debüt ging in die Hose: Was war nur mit ihr los?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen