Video - Angelina Jolie ist eine Heldin: Sie bekommt eigenen Tempel...

Gestern Abend im TV vermöbelte Angelina Jolie noch als Lara Croft die bösen Jungs. Ja, und wir müssen schon sagen, Angie ist die perfekte Kombination zwischen Superwoman und Mutter Teresa. Und das hat in Kambodscha, wo der Action-Streifen nämlich abgedreht wurde mächtigen Eindruck hinterlassen...

Unglaublich! Denn dort verkaufen die Restaurants schon längst Tomb-Raider- Cocktails. Und jetzt sieben Jahre später wird die Schauspielerin dort fast wie eine Göttin verehrt. Denn Charity-Queen Angelina bekommt ihren – aufgepasst – eigenen Tempel. Und zwar hat ein Hindu-Vertreter diesem Mega-Monument aus dem Film einfach mal einen neuen Namen verpasst und zwar: "Angelina Jolie Tempel!" Wow! Doch diese Ehre ist nicht ganz uneigennützig. Denn die Menschen in Kambodscha erhoffen sich damit, dass ihre Nationalheldin Miss Jolie – sich auch ab sofort mütterlich um den Erhalt des Denkmals kümmert. Und wir wissen ja auch, dass diese Hoffnung nicht ganz unbegründet ist, schließlich hatte der US-Star seinen Sohnemann Maddox vor neun Jahren aus Kambodscha adoptiert. Fehlt also nur noch die eigene Angie-Statue…

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Video - Angelina Jolie ist eine Heldin: Sie bekommt eigenen Tempel...
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen