Victoria Beckham braucht im Bad zweieinhalb Stunden

Foto: APA
Foto: APA
Modedesignerin und Ex-Spice Girl Victoria Beckham will ihren Ruf als Mode-Ikone festigen und widmet sich daher jeden Tag stundenlang ihrem Aussehen.
Beckham modelt für Armani
Beckham: Aktuelle Bilder 2009
Victoria Beckham bald in Wien?
Beckham's Schlankheitswahn

Victoria Beckham (35) kümmert sich sehr um ihr Aussehen: Die dreifache Mutter trainiert täglich, hält eine strenge Diät ein und konsultiert regelmäßig Schönheitsexperten, damit sie ihr makelloses Aussehen behält.
“Victoria wird niemals einen Fuß vor die Tür setzen, solange sie nicht perfekt aussieht”, verriet ein Insider gegenüber dem britischen Magazin ‘Closer’. Die Star-Brünette soll dem ungenannten Insider zufolge jeden Tag zweieinhalb Stunden mit ihrer Schönheitspflege verbringen, die Massagen, Maniküre, Pediküre sowie einen Besuch beim Friseur beinhaltet.

“Sie trainiert außerdem jeden Tag 45 Minuten und kombiniert dabei Laufen, Krafttraining und Yoga-Stretching”, so der vermeintliche Alleswisser. Darüber hinaus soll das ehemalige Posh-Spice mit ihren Lippen unzufrieden sein und nun unterschiedliche Methoden zur Lippenvergrößerung prüfen. Kürzlich habe sie sich Freunden gegenüber verzweifelt gezeigt haben: “Meine Lippen verschwinden, wenn ich lächle!”
Dennoch zögere Victoria Beckham, eine solche Vergrößerung vornehmen zu lassen, weil sie befürchtet, deswegen verspottet zu werden. Deshalb warte sie noch auf ein neues, nicht-invasives Verfahren, bevor sie ihre Lippen aufpumpen lässt. Vorübergehend versucht sie, sich erstmal mit Lipp-Linern und Lipgloss zu behelfen.

Die Plakatwand-Ikone wird zudem selten lächelnd fotografiert, weil sie die eigenen Zähne nicht mag. Die Fußballer-Gattin soll sich sogar überlegt haben, so genannte ‘Veneers’, dünne und transparente Keramiküberzüge für die Frontzähne, einsetzen zu lassen, um künftig ein perfektes Hollywood-Grinsen an den Tag legen zu können. Letztlich entschloß sie sich dagegen, als sie erfuhr, wie schmerzhaft die Prozedur sein kann.

Der Insider enthüllte weiter: “Victoria hasst seit jeher ihre Zähne und war wegen ihres Mundes schon fast paranoid. Sie trug eine Zahnspange und ließ sich die Zähne bleichen. Als sie jedoch herausfand, dass für ‘Veneers’ ihre Zähne abgeschliffen werden müssten, änderte sie ihre Pläne.”

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Victoria Beckham braucht im Bad zweieinhalb Stunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen