Verzetnitsch laut Hundstorfer entlassen

Fritz Verzetnitsch &copy APA
Fritz Verzetnitsch &copy APA
Der frühere ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch ist vom Gewerkschaftsbund entlassen worden. Dies erklärte Mittwoch früh sein Nachfolger Rudolf Hundstorfer auf Anfrage der APA.

Das bedeutet, dass Verzetnitsch auch um seine ÖGB-Pension umfällt. Auf die Frage, ob er Verzetnitsch die Entscheidung persönlich mitgeteilt habe, sagte Hundstorfer: „Ja.“ Und wie hat sie Verzetnitsch aufgenommen? – Hundstorfer: „Er hat gesagt, ich nehme das zur Kenntnis, wir sehen uns vor dem Arbeitsgericht wieder.“

Keine Schritte des ÖGB gibt es gegen den ehemaligen Finanzreferenten Günter Weninger. Dieser habe laut Hundstorfer nur eine Funktionsentschädigung gehabt. „Und wenn die aus ist, ist es aus“. Mit dem Ausscheiden Weningers sei damit diese Entschädigung nicht mehr gezahlt worden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Verzetnitsch laut Hundstorfer entlassen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen