Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verteidigungsministerin Tanner will sich den Kritikern stellen

Tanner will sich ihren Kritikern stellen.
Tanner will sich ihren Kritikern stellen. ©APA/ROLAND SCHLAGER
Verteidigungsministerin Tanner ist bereit, sich ihren Kritikern zu stellen. Das kündigte sie im Zuge einer Pressekonferenz am Donnerstag an.

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) will sich ihren Kritikern stellen. Wenn die Opposition einen Misstrauensantrag gegen sie stellen wolle, "werde ich mich dem stellen". "Es ist Aufgabe der Opposition, sich kritisch mit der Regierung und den Ministern zu beschäftigen", sagte Tanner am Rande einer Pressekonferenz am Donnerstag.

Tanner reagiert auf wochenlangen Beschuss

Dass sie seit Woche ständig unter Beschuss steht, kommentierte Tanner mit den Worten: "Der Kritiker ist ein Mann, der alles weiß, aber nicht alles kann."

Die Opposition hatte für Donnerstagvormittag kurzfristig zu einer Pressekonferenz geladen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Verteidigungsministerin Tanner will sich den Kritikern stellen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen