Versteigert: 500.000 Euro für Privatkonzert von Helene Fischer

Ein unbekannter Fan ließ sich ein Privatkonzert von Helene Fischer eine halbe Million Euro kosten.
Ein unbekannter Fan ließ sich ein Privatkonzert von Helene Fischer eine halbe Million Euro kosten. ©APA/Sebastian Willnow
Ein Wohnzimmerkonzert von Helene Fischer ist bei einem Wohltätigkeitsevent in Deutschland um 500.000 Euro ersteigert worden. Es war das Rekord-Gebot der Auktion.

Im Rahmen eines Charity-Golf-Turniers wurde in Deutschland ein Wohnzimmerkonzert mit Helene Fischer um rekordverdächtige 500.000 Euro versteigert. Das Geld – insgesamt kamen 2,2 Millionen Euro zusammen – soll kranken und benachteiligten Kindern zu Gute kommen.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Versteigert: 500.000 Euro für Privatkonzert von Helene Fischer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen