Verstärkte Verkehrskontrollen über Pfingsten in Wien

Am Pfingstwochenende verstärkte die Wiener Polizei ihre Verkehrskontrollen.
Am Pfingstwochenende verstärkte die Wiener Polizei ihre Verkehrskontrollen. ©Bilderbox.at
Über die Pfingstfeiertage verstärkte die Wiener Polizei ihre Verkehrskontrollen. Insgesamt kam es von Freitag bis Montag zu 40 Verkehrsunfällen, wobei 57 Menschen verletzt wurden. Verkehrstote gab es keine.

Über das PFingstwochenende verstärkten die Einsatzkräfte der Wiener Polizei ihre Verkehrskontrollen. Insgesamt ereigneten sich 40 Verkehrsunfälle, bei denen 57 Menschen verletzt wurden.

Von Freitag bis Pfingstmontag wurden außerdem 3.294 Geschwindigkeitsüberschreitungen geahndet, 93 Lenker wegen Alkoholisierung angezeigt und es kam zu 49 Führerscheinabnahmen in Wien. Wie schon im vergangenen Jahr gab es in Wien zu Pfingsten keine Verkehrstoten.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Verstärkte Verkehrskontrollen über Pfingsten in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen