Verärgerter US-Vater inserierte Tochter als Gratis-Babysitterin

In den USA hat ein verärgerter Vater ungewöhnliche Erziehungsmaßnahmen angewandt - und schaffte es damit sogar ins Fernsehen: Nachdem seine 16-jährige Tochter später als ausgemacht nach Hause gekommen war, musste sie zur Strafe 30 Stunden kostenlos Babysitten.

Wie der Fernsehsender KXAS-TV berichtete, schaltete der Texaner dazu eine Anzeige in der Lokalzeitung.

Der Vater sagte, er habe seine Tochter bestrafen und gleichzeitig etwas für das Gemeinwohl tun wollen. Mit Erfolg: Seine Tochter scheint ihre Lektion schnell gelernt zu haben. Sie versprach, nie wieder zu spät nach Hause zu kommen oder zu nachtschlafender Zeit Partys zu feiern.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Verärgerter US-Vater inserierte Tochter als Gratis-Babysitterin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen