Verrückte Regenmode aus Berlin

Das kleine Berliner Label FREI tag-Fashion hat sich voll und ganz der Bekleidung für die weniger schönen Tage des Jahres verschrieben. Das Motto scheint zu sein: je grauer es draußen ist, desto bunter muss die wetterfeste Bekleidung sein.
FREI tag Fashion Regenmode

Seit 1985 besteht das Label FREI tag Fashion unter der Leitung der dipl. Modedesignerin Astrid Freitag.
Seit Beginn der Firma beschäftigte sie sich mit beschichteten Materialien, die der Kollektion eine unverwechselbare Note geben.

Alle Modelle werden im dazugehörigem Atelier erstellt und dabei wird auf jedes Detail größter Wert.
So entsteht eine Modelinie, die unverwechselbar nur in den Berliner Hackeschen Höfen oder per Internet zu erwerben ist.

Die Lack-Linie bildet die Grundlage:
Jacken und Mäntel aus beschichtetem Gewebe oder anderen Hightechmaterialien.
Diese ungewöhnlichen Materialien sind es, die zum Beispiel einem klassischen Trench eine ganz neue Optik geben.
Besonders wichtig ist uns dabei eine erstklassige Verarbeitung. Jedes Modell wird in Deutschland handgefertigt, auch auf Maß und unter Berücksichtigung der speziellen Wünsche der Kunden. Wichtig ist auch die Innenausstattung der Modelle, so sind sie z.B. komplett abgefüttert. Die Wahl des Futterstoffes ist dabei entscheidend für den Entwurf.

Die trendy Regenmode von FREi tag gibt es auch im Online-Shop auf: www.freitag-fashion.de

  • VIENNA.AT
  • Acom Lifestyle Fashion
  • Verrückte Regenmode aus Berlin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen