Vermutlich letzte Zeugenbefragung im BAWAG-Prozess

©© APA
Mit der Vernehmung des wohl letzten Zeugen und der Fragenbeantwortung durch Gutachter Fritz Kleiner wird sich der BAWAG-Prozess am Montag beschäftigen.

Am bereits 90. Verhandlungstag in dem Mega-Wirtschaftsverfahren tritt der frühere BAWAG-Vorstand Partik in den Zeugenstand. Partik saß bis zu seiner Pensionierung 1995 im Vorstand der BAWAG. Er soll über die Karibik-1-Geschäfte Auskunft geben.

Nach der Zeugenbefragung wird dann der Fragenmarathon mit Kleiner fortgesetzt. Weil Kleiner auch im Herberstein-Prozess in Graz als Gerichtssachverständiger tätig ist, war die Beantwortung der Hunderten Fragen von Wolfgang Schubert, Helmut Elsners Verteidiger, in der vergangenen Woche ins Stocken gekommen. Schubert will auch seine neuen Fragen nur in Anwesenheit von Kleiner stellen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Vermutlich letzte Zeugenbefragung im BAWAG-Prozess
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen