Verliebt in den Agenten

Na, das wurde aber auch Zeit! Britney Spears hat wieder einen Lover - oder besser ausgedrückt: sie darf wieder einen Lover haben. Es handelt sich um Jason Trawick, ihren Agenten, der vor allem von einem geliebt wird: Britneys Vater.

Erinnern Sie sich noch an Adnan Ghalib? Der gebürtige Afghane war der bisher letzte Lover von Britney Spears – zumindest offiziell. Und auch das ist mittlerweile über ein Jahr her. Ende Februar 2008 hatten sich die Sängerin und der Paparazzo nach einer recht, hm, eigentümlichen Beziehung getrennt. Bereits das Kennenlernen der beiden war mehr als außergewöhlich gewesen: Am 22. Dezember 2007 war Spears in ihrem Mercedes ziellos durch ihren Heimatort Malibu gefahren, verfolgt von einer Paparazzi-Meute. Plötzlich hielt sie unvermittelt auf einem Highway an und holte sich einen der Fotografen in ihr Auto – und kurz darauf auch in ihr Bett. Seit diesem Zeitpunkt wurde sie Adnan Ghalib nicht mehr los.
Nach Britneys psychischem und physischem Zusammenbruch setzte ihre Familie jedoch alles daran, die 27-Jährige vom Einfluss Ghalibs fernzuhalten. Dies fiel umso leichter, als Spears-Vater Jamie die Vormundschaft über seine Tochter zugesporchen bekam und so bestimmen konnte, wen diese trifft, anruft – und datet.
Voll und ganz liiert
Und nun scheint endlich der Richtige gefunden zu sein: Jason Trawick, Britneys Agent, ist der neue Mann an ihrer Seite (und in ihrem Bett). Der 37-Jährige arbeitet schon seit einiger Zeit für Spears und hat ihr unter anderem die Rolle in der TV-Sitcom “How I Met Your Mother” vermittelt, mit der Britney 2008 ihr Comeback einläutete. Ein Informant aus dem direkten Umfeld der früheren Pop-Prinzessin erzählte dem US-Magazin “People”: “Die zwei sind hundertprozentig zusammen. Britneys Vater liebt Jason, er ist das Beste, das ihr seit langem passiert ist”. Demnach seien die beiden seit einigen Wochen ein Paar. “Britney schwärmte schon immer für Jason”, so der anonyme Informant.
Gerüchte über eine Liaison zwischen Spears und Trawick gab es bereits seit längerem; Fotos zeigten die beiden regelmäßig zusammen, unter anderem im vergangenen Mai während Britneys Bahamas-Urlaub mit ihren Söhnen Preston und Jaden.
“Er macht Britney wirklich glücklich und versteht sich super mit ihren Jungs”, erzählt der Insider. Zudem ist Jason einer der besten Freunde von Britneys Bruder Bryan. Kurz: “Die beiden sind total süß zusammen.”
Ein offizielles Statement seitens Spears gab es bisher nicht.
(mir/Foto: AP)

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen