Verletzter Wiener nach Sturz bei Klettertour in Spital geflogen

Der verletzte Wiener wurde in ein Krankenhaus geflogen.
Der verletzte Wiener wurde in ein Krankenhaus geflogen. ©ÖAMTC (Sujet)
Ein Wiener ist am Sonntagnachmittag bei einer Klettertour in der Stadelwand am Schneeberg gestürzt. Der 33-Jährige zog sich dabei eine Verletzung zu und musste in ein Krankenhaus geflogen werden.

Der 33-Jährige zog sich bei dem Sturz eine Fußverletzung zu, berichtete die Bergrettung Reichenau an der Rax (Bezirk Neunkirchen) in einer Aussendung. Aufgrund von Schmerzen konnte der Mann nicht über den Jagdsteig ins Tal gelangen, woraufhin er einen Notruf absetzte. Der 33-Jährige wurde vom Hubschrauber "Christophorus 3" per Tau geborgen und ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Verletzter Wiener nach Sturz bei Klettertour in Spital geflogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen