Verletzte nach Fußgänger-Unfall

Eine 39-jährige Mutter, die ihr Kind rechtzeitig von der Kinderbetreuung abholen und deshalb unbedingt den Bus erwischen wollte, lief am 09. Juli 2008 in der Gumpendorferstraße auf die Fahrbahn.

Beim Laufen kam die Frau zu Sturz und riss eine 15-jährige Fußgängerin, die in Begleitung ihrer Mutter und ihrer drei Geschwistern unterwegs war, nieder. Die Frau, die es eilig gehabt hätte, erlitt eine Wunde am Knie, das Mädchen trug eine Gehirnerschütterung und Schürfwunden davon und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Polizei News
  • Verletzte nach Fußgänger-Unfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen