Verkehrszusammenbruch nach Unfall

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Ein eher harmloser Auffahrunfall im Baustellenbereich auf der Süd-Autobahn bei Wien hat nach Angaben des ÖAMTC für einen „kompletten Verkehrszusammenbruch“ auf allen Hauptverbindungen Richtung Süden gesorgt.

Auf dem betroffenen Abschnitt zwischen dem Knoten Inzersdorf und Vösendorf, wo sich der Unfall ereignet hatte, kam es immer wieder zu gefährlichen Situationen. Die Fahrbahnteilung sorge bei vielen Lenkern für Verwirrung.

Eine ebenso gefährliche und damit stau-anfällige Stelle im Baustellenbereich beim Knoten Vösendorf sei die Einbindung der Außenring Autobahn (A 21) in die Süd Autobahn in Richtung Wien. Der Autofahrerclub forderte daher in einer Aussendung Verbesserungen für diesen Bereich.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Verkehrszusammenbruch nach Unfall
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.