"Verkehrswende jetzt!": Demo sorgt für Staus in Wien

Staus und Behinderungen werden erwartet.
Staus und Behinderungen werden erwartet. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Am Freitag wird in Wien ab zirka 16.45 Uhr demonstriert. Es ist mit Behinderungen und Staus zu rechnen.

Ab zirka 16.45 Uhr findet am Freitag die Demonstration "Verkehrswende jetzt!" statt. Laut ÖAMTC müssen Verkehrsteilnehmer mit Behinderungen und Staus auf dem Rennweg, der Zweierlinie Richtung Votivkirche ab dem Schwarzenbergplatz, allen Zufahrten sowie auf der Ausweichstrecke über den Ring rechnen.

Staus und Behinderungen in Wien erwartet

Die Strecke der Demonstranten verläuft folgendermaßen: Kleistgasse – Aspangstraße – Rennweg – Schwarzenbergplatz – Lothringerstraße – Karlsplatz – Getreidemarkt – Museumstraße – Auerspergstraße – Stadiongasse – Rathausplatz – Reichsratsstraße – Liebiggasse – Ebendorfer Straße – Sigmund-Freud-Park.

Der ÖAMTC rät, den Innenstadtbereich etwa über den Gürtel oder entlang des Donaukanals zu umfahren. Jedoch werden Zeitverluste und Staus auch dort nicht ausbleiben. Auf Ring, Zweierlinie Richtung Votivkirche sowie den Zufahrten in die Innenstadt wird es zeitweise auch nur sehr langsam weiter gehen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Verkehrswende jetzt!": Demo sorgt für Staus in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen