Verkehrsverzögerungen durch Panzerkonvoi in Wiener Innenstadt

Der Panzerkonvoi wird sich Richtung Wiener Heldenplatz bewegen.
Der Panzerkonvoi wird sich Richtung Wiener Heldenplatz bewegen. ©APA/HANS PUNZ
Wegen der Leistungsschau des Österreichischen Bundesheeres, anlässlich des Nationalfeirtages, wird sich am Freitag, 20. Oktober, ab 10.30 Uhr ein Panzerkonvoi Richtung Wiener Heldenplatz bewegen. Der ÖAMTC rechnet deshalb in der Wiener Innenstadt mit Verkehrsverzögerungen.

Anlässlich des Nationalfeiertages präsentiert sich das österreichische Bundesheer in einer Leistungsschau in der Wiener Innenstadt. Von Samstag, 21. Oktober, bis Dienstag, 24. Oktober, können Interessierte bereits die Hubschrauber- und Panzertypen des Bundesheeres am Heldenplatz und um das Burgtheater besichtigen. Am Mittwoch, 25. Oktober, findet der “Tag der Schulen” statt, an dem Schüler mehr über das Bundesheer erfahren sollen. Am Nationalfeiertag selbst ist die Leistungsschau des Bundesheeres von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Verkehrsverzögerungen durch Panzerkonvoi

Die Anreise der Panzer findet am Freitag, 20. Oktober, statt. Der ÖAMTC rechnet deshalb ab 10.30 Uhr mit Verzögerungen in der Wiener Innenstadt. Der Konvoi wird sich über die Kelsenstraße – Ghegastraße – Landstraßer Gürtel – Prinz-Eugen-Straße – Schwarzenbergplatz – Kärntner Ring – Opernring – Burgring – Burgtheater bewegen. Die Panzer werden voraussichtlich am Donnerstag, 26. Oktober, ab 17.00 Uhr über dieselbe Route abreisen. „Speziell bei der Abfahrt werden Sperren und Verkehrsanhaltungen entlang der Route nicht ausbleiben“, so der ÖAMTC.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Verkehrsverzögerungen durch Panzerkonvoi in Wiener Innenstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen