Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen am Wiener Ring

Unfall am Nationalfeiertag am Ring.
Unfall am Nationalfeiertag am Ring. ©Vienna.at/Lukas F.
Zu einem schweren Auffahrunfall kam es am Sonntagnachmittag am Ring, bei dem gleich vier Fahrzeuge beteiligt waren.
Bilder der Unfallstelle

Am Nationalfeiertag ereignet sich in den Nachmittagsstunden am Wiener Universitätsring ein Unfall mit gleich vier beteiligten Fahrzeugen.

Ring für kurze Zeit gesperrt

“Verletzt wurde allem Anschein nach zum Glück niemand. Im Einsatz waren anfangs sogar Polizisten von der Cobra, die zufällig vorbeigefahren sind. Auch die Feuerwehr war vor Ort”, schildert uns Leserreporter Lukas F., der Zeuge des Geschehens wurde und uns Bilder zukommen ließ.

Dies bestätigte auch Polizeipressesprecher Paul Eidenberger auf Anfrage von VIENNA.AT: “Der Unfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr, der Ring wurde für kurze Zeit gesperrt. Es kam nur zu Sachschaden, Personen wurde keine Verletzt. Um 15.52 Uhr war der Ring wieder für den Verkehr freigegeben.”

Werden auch Sie Leserreporter für VIENNA.AT.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen am Wiener Ring
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen