AA

Verkehrsunfall mit einer Toten auf Wiener S1

Ein schwerer Verkehrsunfall hat auf der Wiener Außenringschnellstraße (S1) am Dienstag ein Todesopfer gefordert und eine mehrstündige Sperre nach sich gezogen. Laut ÖAMTC sind zwischen Rothneusiedl und Laxenburgerstraße in Fahrtrichtung Vösendorf ein Pkw und drei Lkw kollidiert, dabei starb die Lenkerin des Autos.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei dürfte der Pkw zwischen den Schwerfahrzeugen gefahren sein, als der Unfall passierte. Ein Lkw-Fahrer wurde schwer verletzt.

Die umfangreichen Aufräumarbeiten machten eine mehrstündige Sperre der S1 notwendig. Der Unfall hatte sich gegen 8.20 Uhr ereignet, erst gegen 12.45 Uhr wurde die Straße wieder freigegeben. Der Stau war etwa vier Kilometer lang. Laut ÖAMTC ereignete sich die Kollision im Bereich einer Fahrbahnverschwenkung vor einer Baustelle.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Verkehrsunfall mit einer Toten auf Wiener S1
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen