Verkehrsunfall in Wien-Josefstadt fordert einen Schwerverletzten

In Josefstadt kam es zu einem schweren Unfall
In Josefstadt kam es zu einem schweren Unfall ©BilderBox.com (Sujet)
Am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr kam es in Wien-Josefstadt zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Fußgänger betrat bei Rotlicht unvermittelt einen Schutzweg, woraufhin ein Pkw-Lenker nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und den 47-Jährigen niederstieß.

Der Unfall in Josefstadt ereignete sich an der Kreuzung zwischen Josefstädter Straße und Lerchenfelder Gürtel. Ein 42-jähriger Mann war mit seinem Pkw am Inneren Lerchenfelder Gürtel in Richtung Spittelau unterwegs.

Der Unfall in der Josefstadt

Als er die Kreuzung mit der Josefstädter Straße passieren wollte, betrat plötzlich ein 47-jähriger Mann den Schutzweg im Kreuzungsbereich. Laut Zeugenaussagen hatte der Fußgänger den Schutzweg bei Rot überquert, berichtete die Polizei.

Der Pkw-Lenker konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen und es kam zum Zusammenstoß mit dem Fußgänger. Der 47-Jährige wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt in ein Wiener Krankenhaus eingeliefert.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Verkehrsunfall in Wien-Josefstadt fordert einen Schwerverletzten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen