Verkehrsunfall: Es krachte in Wien-Donaustadt und Favoriten

Am 26. Jänner krachte es in Wien gleich zweimal. Zwei Personen wurden bei Verkehrsunfällen in Wien-Donaustadt und Favoriten verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Favoriten: Fahrerflucht des Alkolenkers

Am frühen Morgen krachten der 25-jährige Ioan P. und der 25-jährige Adem E. auf der Kreuzung Reumannplatz/Laxenburgerstraße zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Skoda von Adem E. gegen einen geparkten Lkw sowie gegen zwei geparkte Pkws geschleudert. Er flüchtete an seinen Wohnohrt, wo er aber von zwei Polizisten angehalten werden konnte. Der Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,2 Promille, der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen.

Ioan P. wurde mit Prellungen und Schürfwunden in ein Krankenhaus gebracht.

Donaustadt: Mann überquerte trotz “Rotlicht” die Straße

Am Nachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Wagramer Straße. Ein 17-jähriger  Schüler überquerte trotz “Rotlicht” die Fahrbahn und übersah einen herannahenden Lkw. Der Lenker versuchte noch auszuweichen und erfasste bei dem Manöver den Pkw eines 38-Jährigen, der gegen ein Verkehrsschild am Gehsteig geschleudert wurde, sowie den Schüler.

Der 17-Jährige wurde mit Prellungen in ein Krankenhaus eingeliefert.
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Verkehrsunfall: Es krachte in Wien-Donaustadt und Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen