Verkehrsunfälle in Wien: Zwei Personen leicht verletzt

Die zwei Verunfallten wurden leicht verletzt ins Spital gebracht.
Die zwei Verunfallten wurden leicht verletzt ins Spital gebracht. ©APA
Ein Schüler und eine junge Frau sind am Freitag bei zwei Verkehrsunfällen in Wien als Fußgänger angefahren worden. Es blieb bei leichten Verletzungen.

Der 14-Jährige wollte kurz vor Schulbeginn die Lazaristengasse in Wien-Währing überqueren. “Er lief dabei hinter einem vorschriftsmäßig abgestellten Lieferwagen auf die Fahrbahn”, sagte Polizeisprecher Harald Sörös. Der Jugendliche wurde vom Auto eines 48-Jährigen gerammt. Nach einem kurzen Aufenthalt im Spital wurde er in häusliche Pflege entlassen.

82-Jähriger fuhr junge Frau an

Im Bezirk Wien-Landstraße wollte eine 28-Jährige kurz vor 8.30 Uhr die Invalidenstraße auf einem Schutzweg überqueren. Ein 82-Jähriger war dort mit seinem Pkw auf einem Linksabbiege-Streifen der Marxergasse stadteinwärts unterwegs. Der Senior dürfte die Frau übersehen haben. Sie wurde nach dem Zusammenstoß in ein Krankenhaus gebracht, aber ebenfalls rasch in häusliche Pflege entlassen.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Verkehrsunfälle in Wien: Zwei Personen leicht verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen