Verfolgerduell: Vikings empfangen Raiders

Vikings müssen sich steigern
Vikings müssen sich steigern ©vienna.at
Wie gut sind die Raiffeisen Vikings in der Saison 2009 sind, können sie am Ostermontag gegen die starken Swarco Raiders in Wien zeigen. Die Vienna Online-Spielvorschau:

Wie gut sind die Raiffeisen Vikings in der Saison 2009 wirklich? Nach den ersten beiden Spielen kann diese Frage noch nicht gänzlich beantwortet werden. Nach dem Sieg in der Schlammschlacht gegen die Cineplexx Blue Devils folgte die ernüchternd deutliche Niederlage in der Steiermark gegen die Graz Giants. Am Ostermontag kommen die starken Swarco Raiders nach Wien. Ein richtungsweisendes Spiel für beide Teams!

Vikings haben Niederlage in Graz abgehakt
Die klare 12:37 Niederlage gegen die Giants ist für die Vikings erledigt. Nach einer internen Analyse wurden die Rückschlüsse des Spiels in die Trainingsarbeit eingebaut. “Wir haben in Graz zu unkonstant und fehleranfällig gespielt. Die Graz Giants sind ein Spitzenteam und haben diese Fehler ausgenutzt. Das Trainerteam hat das Spiel im Video sehr genau analysiert und die Erkenntnisse ins Training eingearbeitet”, wie Manager Alfred Neugebauer im Gespräch mit Vienna Online erklärt. “Die richtigen Rückschlüsse sind gezogen, die Stimmung in der Mannschaft ist weiterhin ausgezeichnet”, so Neugebauer weiter.

Harte Trainingswoche der Wikinger
Neben einer gnadenlosen Analyse des letzten Spiels stand eine Woche harter Trainingsarbeit für die Wiener Wikinger auf dem Programm. „Die Mannschaft hat sehr hart im Training gearbeitet. Jeder hat noch mal die sprichwörtliche Schaufel zugelegt. Ob uns der Schritt in die richtige Richtung gelungen ist, wird das Spiel am Montag zeigen”, stellt Manager Neugebauer klar.

Tiroler kommen selbstbewusst nach Wien
Nach dem Auswärtssieg bei den Danube Dragons kommen die Swarco Raiders mit Selbstvertrauen und Vorfreude nach Wien. Der Headcoach der Tiroler, Santos Carillo, meint zur Ausgangsposition: “In Wien ist es immer sehr schwer zu spielen. Ich kenne die Vikings Coaches sehr gut. Gegen Chris (Calacay) macht es immer Spaß zu coachen. Die Vikings haben letzte Woche zwar deutlich in Graz verloren aber ich erwarte die Wiener in einem Topzustand. Sie werden mit einem guten Gameplan (Taktik, Anm.) auf dem Feld stehen. Es wird ein sehr knappes Spiel werden aber wir freuen uns sehr auf den Ostermontag denn die Spiele in Wien sind immer etwas Besonderes”, so der Trainer der Tiroler.

Auch Quarterback Jason Johnson erwartet ein knappes Spiel in Wien. Im Interview mit Thomas Muck meinte der Amerikaner, dass er wieder erstarkte Wiener Wikinger erwarten würde.

Richtungsweisendes Spiel für beide Teams
In der Saison 2009 wurde von den Teams in inflationärer Weise die Bezeichnung “richtungsweisendes Spiel” verwendet. Auf das Spiel Vikings gegen Raiders passt das Etikett aber genau. Der Sieger dieses Duell bleibt der einzig ernstzunehmende Gegner für die Graz Giants um die Tabellenspitze. Der Verlierer wird kämpfen müssen, um im Wildcardspiel Heimvorteil zu erhalten. Für Spannung und Dramatik am Ostermontag ist also gesorgt.

Streit um Live-Streaming im Internet
Im Vorfeld des Spiels herrscht jedoch auch Dissonanz zwischen den beiden Klubs. Grund hierfür das Angebot der Raiders ihre Spiele (sowohl Heim- aber auch Auswärtsspiele) mittels Stream im Internet live zu übertragen. Wie die Raiders auf ihrer Homepage mitteilten, haben die Vikings eine Übertragung des Spiels untersagt. Vikings-Manager Alfred Neugebauer dazu: “Grundsätzlich gibt es einen Vorstandsbeschluss nachdem wir (die Vikings) ein solches Angebot nicht wollen. Wir haben von der geplanten Übertragung über Umwege erfahren. Von den Raiders selbst sind wir in dieser Causa im Vorfeld nicht direkt kontaktiert worden. Daher haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen”, so Neugebauer in einer telefonischen Stellungnahme gegenüber Vienna Online.

Raiffeisen Vikings vs. Swarco Raiders
Stadion Hohe Warte, 1190 Wien, Klabundgasse

Montag, 13. April 2009
Spielbeginn: 15.00 Uhr – Einlass: 13.00 Uhr

Klabundg. 2, 1190 Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Verfolgerduell: Vikings empfangen Raiders
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen