Verfahren gegen Naumoski eingestellt

Mattersburger muss ein Spiel pausieren
Mattersburger muss ein Spiel pausieren ©APA (Archiv/Oczeret)
Das Verfahren gegen Ilco Naumoski wurde eingestellt. Der Mattersburger war zuvor von Schiedsrichter Stuchlik angezeigt worden.

LASK-Spieler Thomas Prager wurde am Montag vom Bundesliga-Strafsenat nach seinem Ausschluss im Spiel vom Samstag gegen Ried wegen Schiedsrichterbeleidigung für zwei Pflichtspiele gesperrt. Ohne Folge bleibt auch eine Aktion von Salzburg-Stürmer Marc Janko.

Dieser soll Naumoski hinter dem Rücken Stuchliks tätlich angegriffen haben. Der Strafsenat, der seit dieser Saison aufgrund von TV-Bildern Anklage beim Senat erheben kann, verzichtete nach dem Videostudium der betreffenden Szene aber auf diese Maßnahme. Naumoski muss aufgrund seiner gelb-roten Karte jedenfalls ein Spiel pausieren.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Verfahren gegen Naumoski eingestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen