Verein MUT: Sammelaktion von Hygieneprodukten startet wieder

Jeder und jede kann helfen.
Jeder und jede kann helfen. ©Verein MUT
Der Verein MUT sammelt wieder Hygieneprodukte für obdachlose Mitmenschen. Jeder und jede kann helfen!

Mangelnde Hygiene ist für Betroffene nicht nur unangenehm. Sie kann auch gesundheitliche Folgen mit sich bringen. Der gemeinnützige Verein MUT verteilt gefüllte Kulturbeutel an obdachlose Menschen. Damit will man sie bei ihrem Bestreben nach Körperpflege unterstützen. Bei dem Angebot handelt es sich um eine notwendige Ergänzung zu der täglichen Versorgung mit Kleider- und Lebensmittelspenden. Die Hygiene-Aktion hat viel positives Feedback mit sich gebracht. So wurden weitere Schritte für MUT notwendig. Jeden Dienstag öffnet der Verein MUT seine Türen, um Obdachlosen einen Zutritt zu sanitären Anlagen zu bieten.

Verein MUT konnte bereits 400 Hygienetaschen verteilen

In den letzten 12 Monaten konnten rund 400 Hygienetaschen an obdachlose Frauen und Männer verteilt. Darin befanden sich Zahnbürste und Zahnpasta, Duschgel, Shampoo, Waschlappen, Deodorant, Einwegrasierern und Rasierschaum bzw. Tampons und Damenbinden. Die Artikel wurden von Privatpersonen, Firmen, Organisationen und vom Verein MUT gekauft. Nun ist erneut die Bevölkerung gefragt, um gemeinsam mit MUT Menschen in Not wieder einen angemessenen Hygiene-Standard bieten zu können.

Sammelaktion: So können Sie helfen

In vielen Haushalten stehen zahlreiche Tuben, Flaschen und Tiegel, die bereits angebrochen sind, im Badezimmer herum, ohne verwendet zu werden. Der Verein MUT nimmt auch bereits geöffnete Produkte entgegen und verteielt sie an Bedürftige, um der Verschwendung entgegen zu wirken.

Wer helfen möchte, kann auch eine eigene Sammelstelle für Hygieneprodukte und Kulturbeutel aufstellen. Es reicht, einen Karton mit entsprechendem Aufruf im Büro, in der Schule oder im Wohnhaus aufzustellen. Es funktioniert ganz unkompliziert und mit geringem Zeitaufwand. Die gesammelten Produkte können beim Verein MUT in Wien-Wieden abgegeben werden (Rechte Wienzeile 37/3/1, 1040 Wien). Außerdem gibt es die Möglichkeit, über die MUT Homepage eine Hygienepatenschaft in der Höhe von 15 Euro pro Stück zu übernehmen.

Mehr zur Aktion finden Sie auf der MUT-Website.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Verein MUT: Sammelaktion von Hygieneprodukten startet wieder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen