Verbot von Todesstrafe gegen Minderjährige

In den USA haben zwei weitere Bundesstaaten die Verhängung der Todesstrafe gegen minderjährige Straftäter verboten. In zwölf Staaten ist diese Strafe vollständig abgeschafft.

Die Gouverneure von Wyoming und South Dakota unterzeichneten am Donnerstag Gesetze, die die Hinrichtung von Verurteilten verbieten, die zum Zeitpunkt der Straftat noch nicht 18 Jahre alt waren. Damit sind Hinrichtungen von minderjährigen Straftätern in 19 der 38 Bundesstaaten verboten, in denen die Todesstrafe angewendet wird. In zwölf Staaten ist diese Strafe vollständig abgeschafft.

Der Oberste Gerichtshof in Washington befasst sich derzeit mit der Frage, ob die Todesstrafe gegen minderjährige Täter mit der Verfassung vereinbar ist. Ein Urteil wird für Herbst erwartet.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Verbot von Todesstrafe gegen Minderjährige
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.