AA

Veranstalter: "Wir sind eigentlich fast alle insolvent"

Stiletto Stohl hofft weiter auf die Hilfe der Politik.
Stiletto Stohl hofft weiter auf die Hilfe der Politik. ©vienna.at
Der Corona-Härtefall-Fonds lässt auf sich warten und viele Unternehmer und Veranstalter gingen daher am Montag in Wien auf die Straße. 3.500 Demonstranten kamen am Wiener Heldenplatz zusammen.
Veranstalter demonstrieren in Wien

Nach 13 Wochen Stillstand in der Veranstaltungsbranche fordert die Branche keine Almosen, sondern konkrete Hilfen. 140.000 Arbeitsplätze seien betroffen, 90 Prozent der Mitarbeiter wurden in Kurzarbeit geschickt oder mussten gekündigt werden.

"Wir sind eigentlich fast alle insolvent"

"Wir sind eigentlich fast alle insolvent", warnt Stiletto Stohl, Initiator der IG VeranstaltungstechnikerInnen. "Wenn jetzt nicht sofort das Geld kommt, dann ist es schon vorbei. Das Geld, was man uns am Anfang versprochen hat, ist immer noch nicht da."

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Veranstalter: "Wir sind eigentlich fast alle insolvent"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen