Vandalismus in Neunkirchen: 115.000 Euro Schaden durch elf Jugendliche

115.000 Euro Schaden verursachten jugendliche Vandalen in Neunkirchen
115.000 Euro Schaden verursachten jugendliche Vandalen in Neunkirchen ©LPD NÖ
Spur der Verwüstung: 115.000 Euro Schaden haben jugendliche Vandalen im vergangenen Jahr nach Polizeiangaben vom Donnerstag in Neunkirchen angerichtet.
Verwüstet: Bilder der Vandalenakte

Elf Beschuldigte im Alter von 14 bis 17 Jahren hatten demnach von Mai bis September mehrmals in einem leer stehenden Bürogebäude in der Bezirksstadt ihr Unwesen getrieben. Sie wurden der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt angezeigt.

Jugendliche wüteten in leerem Bürogebäude: Vandalismus mit hohem Sachschaden

Den Jugendlichen wird angelastet, zum Teil mit Eisenstangen die Verglasungen von Türen und Rigipswänden eingeschlagen, Mobiliar beschädigt und zudem sämtliche in dem Objekt montierten Feuerlöscher entleert zu haben. Die Beschuldigten stammen der Landespolizeidirektion Niederösterreich zufolge aus dem Bezirk Neunkirchen. Sie waren teilgeständig.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Vandalismus in Neunkirchen: 115.000 Euro Schaden durch elf Jugendliche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen