Ute Bock Winterfest für Flüchtlingskinder in Wien

Der Weihnachtsmann überreichte jedem Kind ein Geschenk.
Der Weihnachtsmann überreichte jedem Kind ein Geschenk. ©Ute Bock Weihnachtsfest/Angelique Wallner
Am 19. Dezember fand das traditionelle Ute Bock Winterfest in Wien statt. Alle Flüchtlingskinder Wiens waren ins Ute Bock Bildungszentrum geladen und erhielten Geschenke vom Weihnachtsmann.

Bei der Ute bock Weihnachtsfeier wurden gmeinsam Kekse gegessen und gebastelt. Um 17.00 Uhr überreichte der Weihnachtsmann beid er Bescherung jedem Kind ein Geschenk. Gefeiert wurde im neuen Ute Bock Bildungszentrum in der Inzersdorferstraße 64. Bei der Bescherung überreichte der Weihnachtsmann mit seinen Gehilfen unter anderem jene 500 Geschenke, die in den letzten Wochen im Zuge der Geschenksammelaktion “Bocks Boxen” gespendet wurden.

Verein Ute Bock sammelte Geschenke für Flüchtlingskinder

Wie in jedem Jahr sammelte der Verein auch heuer wieder Geschenke für die Kinder geflüchteter Familien im Alter zwischen 0 und 18 Jahren. “Wir haben bereits vor einigen Wochen mit dem Sammeln der Geschenke begonnen. Besonders hilfreich war die Möglichkeit, am Akademie Wintermarkt sammeln zu dürfen. An diesem Wochenende haben wir mehr als 200 Geschenke erhalten, so gab es heuer kein Kind, das zu Weihnachten leer ausging,” erklärt Ariane Baron vom Team der Presse und Öffentlichkeitsarbeit.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Ute Bock Winterfest für Flüchtlingskinder in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen