Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

USA setzen auf Isolierung Nordkoreas

Die USA wollen Nordkorea einem Zeitungsbericht zufolge mit einer international abgestimmten Isolierungspolitik zur Aufgabe seines Atomprogramms zwingen.

Wie die „New York Times“ (Sonntagausgabe) unter Berufung auf US-Regierungskreise berichtete, will Washington über den UNO-Sicherheitsrat sowie mit Hilfe der internationalen Staatengemeinschaft den politischen und wirtschaftlichen Druck auf Pjöngjang weiter erhöhen.

Bei weiterhin ausbleibender Kooperation soll der Weltsicherheitsrat laut „New York Times“ wirtschaftliche Sanktionen gegenüber Pjöngjang verhängen. Die US-Armee könnte unterdessen Raketenlieferungen Nordkoreas abfangen, um das Land von den Erlösen aus Waffenverkäufen abzuschneiden. Bei einer Verstärkung der internationalen Isolation drohe Pjöngjang der wirtschaftliche Kollaps, zitierte die Zeitung einen US-Regierungsmitarbeiter. Ziel sei ein Stopp des Atomprogramms, nicht aber ein Regimewechsel in Pjöngjang.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • USA setzen auf Isolierung Nordkoreas
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.