Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

USA: Rücktritt von Friedman angekündigt

Das Weiße Haus hat den Rücktritt von Chef-Wirtschaftsberater Stephen Friedman angekündigt. Friedman wolle von seinem Posten an der Spitze des Nationalen Wirtschaftsrats zurücktreten.

Das sagte die Sprecherin des Weißen Hauses, Claire Buchanan, am Dienstag auf der Ferienranch von Präsident George W. Bush im texanischen Crawford. Bush hatte den inzwischen 66-jährigen Multimillionär und früheren Investmentbanker im Dezember 2002 zu seinem Chef-Wirtschaftsberater ernannt.

Nach seiner Wiederwahl am 2. November wechselte der US-Präsident bereits mehrere Minister aus: Neben Friedman kündigten sechs weitere Kabinettsmitglieder ihren Rücktritt an, drei Posten wurden bereits neu besetzt. Die Nominierungen müssen noch vom Senat gebilligt werden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • USA: Rücktritt von Friedman angekündigt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.