Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

USA erinnern mit Briefmarke an Andy Warhol

Mit einer 37-Cent-Briefmarke will die US-Post an den verstorbenen Künstler Andy Warhol erinnern. Auf der Briefmarke ist ein Selbstportrait abgebildet.

Auf der Gedenkbriefmarke, die am 9. August im Andy-Warhol-Museum in Pittsburgh ausgegeben wird, ist ein 1964 entstandenes Selbstporträt des Künstlers zu sehen. Das Museum in der Geburtsstadt Warhols ist im Besitz des Originalbildes.

Warhol wurde unter anderem für seine Marylin-Monroe-Porträts berühmt. Er war künstlerisch in den Bereichen Design, Fotografie, Film, Fernsehen und Literatur tätig. Seine „Factory“ wurde zu einem der berühmtesten Kunstlaboratorien des späteren 20. Jahrhunderts. Warhol starb am 22. Februar 1987 in New York.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • USA erinnern mit Briefmarke an Andy Warhol
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.