Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

US-Wahl LIVE: Rennen zwischen Trump und Biden immer knapper

Wir berichten live.
Wir berichten live. ©APA/AFP/RONDA CHURCHILL
Das Rennen zwischen Trump und Biden bei der US-Präsidentenwahl wird immer knapper. In vier Staaten hängt der Ausgang von nur 84.000 Stimmen ab. Wir berichten live.

Das Rennen zwischen dem Republikaner Donald Trump und dem Demokraten Joe Biden bei der US-Präsidentenwahl wird immer knapper. In den vier umkämpften Staaten Pennsylvania, Georgia, Arizona und Nevada trennten die beiden Kontrahenten am späten Donnerstagabend (Ortszeit) insgesamt nur 84.000 Stimmen. Den knappsten Abstand gab es mit 1.805 Stimmen in Georgia, wo die Auszählung am fortgeschrittensten war. Trump führte dort vor Biden, ebenso wie in Pennsylvania mit 24.484 Stimmen.

Vier Staaten noch heiß umkämpft

Biden hatte die Nase in Nevada (11.438) und Arizona (46.667) vorne. Vergrößert hat sich der Abstand zwischen den beiden Kandidaten nur in Nevada, in allen anderen Staaten schrumpfte er. Die beiden westlichen Staaten (sechs bzw. elf Wahlleute) sind jedoch nur Nebenschauplätze des Rennens ums Weiße Haus. Der bei der Zahl der Wahlmänner zurückliegende Amtsinhaber Trump benötigt nämlich unbedingt Siege in Georgia (16) und Pennsylvania (20), um seine Chancen auf eine zweite Amtszeit zu wahren.

In einer Zwischenrechnung liegt Biden derzeit bei 264 Elektoren (einschließlich Arizonas, das ihm von der Nachrichtenagentur AP und dem Sender Fox News bereits in der Wahlnacht zugesprochen worden war). Somit reicht ihm ein Sieg in Nevada, der als wahrscheinlich gilt, handelt es sich doch um den einzigen umkämpften Staat, den vor vier Jahren bereits die glücklose demokratische Kandidatin Hillary Clinton gewonnen hatte. Trump hatte damals Pennsylvania, Georgia und Arizona gewonnen. Darüber hinaus war er auch in den Rostgürtel-Staaten Michigan und Wisconsin erfolgreich, die sich diesmal Biden sichern konnte.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • US-Wahl LIVE: Rennen zwischen Trump und Biden immer knapper
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen